X

 

The James

PENTHOUSE-WOHNUNG IM DACHGESCHOSS

  • PENTHOUSE-WOHNUNG IM DACHGESCHOSS VON PIET BOON

    In der 16. Etage des The James New York befindet sich das Prunkstück des Hauses – eine 120,7 m2 Penthouse-Dachgeschosswohnung. Für die Gestaltung dieser Nichtraucher-Luxusunterkunft zeichnet der weltberühmte niederländische Designer Piet Boon verantwortlich, dessen Arbeiten eine unvergleichliche Verbindung zwischen funktionellem zeitlosen Design und natürlichen Materialien mit unverwechselbaren charakteristischen Details herstellen. Die Räume sind, ganz nach Piet Boon-Tradition, luxuriös, luftig und einladend, mit gebleichten Eichenböden und dunkel gebeizten Schreinerarbeiten. Das Penthouse besteht aus einem Speisezimmer, einem Barbereich mit Fließwasser, einem Hauptschlafraum mit eigenem Bad, das eine frei stehende Wanne und eine Doppeldusche beherbergt, sowie einem weiteren kleinen Badezimmer für Gäste und einem großen Wohnraum, der einen großartigen Blick auf die Flüsse und Brücken von Manhatten bietet. Modernste Klang- und Lutron-Beleuchtungssysteme geben dem Gast die Möglichkeit, seine Umgebung absolut seinen Bedürfnissen anzupassen. Selbstverständlich steht auch unsere Stylisten-Collection für Sie bereit, die von Mimi Lombardo ausgewählte reisebezogene Nützlichkeiten so bekannter Designer, wie Trina Turk, Kara Ross, Paul Smith, Ernest Alexander und anderen bereit hält.

    Das Schlaf- und das Badezimmer sind private Zufluchtsstätten. Das Bad mit seinen fünf Sanitäreinrichtungen ist in weißen Marmor gekleidet und mit einer frei stehenden Wanne bestückt, von der aus sich ein wundervoller Blick auf die Stadt bietet. Das Bett ist luxuriös mit feinstem Leinen von Fili d’Oro bestückt und besitzt darüber hinaus eine ledergepolsterte, in sanftem Grau gehaltene Ablagefläche am Kopfteil.

    Das Designerteam von Piet Boon wurde wegen seines modernen Stils und seiner außergewöhnlichen Fähigkeit gewählt, eine komfortable Atmosphäre und ein erholsames Ambiente zu schaffen, wobei ausschließlich sorgfältig ausgewählte natürliche Materialien und Oberflächen zum Einsatz kommen. Zu den besonders erwähnenswerten Einrichtungsstücken zählt auch der Kekke Chaise Lounge and Heit Swivel Chair von Piet Boon, der dieses Jahr auf der Mailänder Designermesse vorgestellt wurde.

    PIET BOON Architekt und Innenausstatter

    Piet Boon, der weltberühmte niederländische Designer und Handwerksmeister, gründete im Jahr 1983 seine international Design-Firma, die sich zu einer weltweit anerkannten Lifestyle-Luxusmarke entwickelte und sowohl Privat- als auch Firmenkunden in mehr als 35 Ländern weltweit betreut.

  • JNY_Spaces_Penthouse_Floorplan_06182013.jpg